Rohde&Schwarz EB100 Miniport Empfänger

Da es nicht immer so ruhig auf unseren Bändern zugeht und manche ein echt fragwürdiges Verhalten an den Tag legen, bestand auch schnell Bedarf an vernünftiger Messtechnik um Störer aufzuspüren. Dabei ist egal ob Mensch oder Maschine. Deswegen legte ich mir mein erstes Gerät zu. Einen EB100 Miniport. Dieser Messempfänger geht von 20 bis 1000 MHz durchgehend in AM und FM. Verschiedene Bandbreiten sind schaltbar. Der EB100 verfügt über eine Feldstärkeanzeige oder umschaltbar einen Peilton, um das Signalmaximum zu finden. Zusammen mit dem Richtantennensatz HE100 vom selben Hersteller ist eine recht schnelle Richtungsfindung möglich. Zusätzlich schaltbar ist eine 20dB Abschwächung. Damit kann man auch noch zuverlässig im Nahbereich suchen. Auch in einer Wohnung lassen sich auf diese Weise Störquellen recht schnell finden. Bei mir war es eine Funk-Tastatur.

 

Auf der nächsten Seite wird die Richantenne vorgestellt.

 

73 de DL1MIL