Fieldday der beiden OV´s Z22/K13 in Neustadt/W am 03.01.2015

Nachdem die Einladung zum ersten Event dieses Jahres eingegangen war, entschlossen sich Paul, DM2PF, und ich daran teilzunehmen. Eine gute Gelegenheit die neue Portabelyagi auszuprobieren.
Pünktlich wie immer wurde Richtung Neustadt/W. gestartet. Nach einem kurzen Zwischenstopp zwecks Kaffetrinken wurde das OV-Heim dann auch um 10:15 Uhr erreicht.

Dort angekommen, machten wir uns gleich an den Aufbau der Anlage.


Der Aufbau dauerte dank guter Zusammenarbeit keine 30 Minuten.


So konnte dann auch gleich der Funkbetrieb unter "DG150ZRS" gestartet werden.

Die Endstufe wäre ganz nett gewesen, jedoch mangels Kentnissen in der Bedienung nicht genutzt.


Uns bot sich während des ganzen Fieldday´s ein warmes und nettes Vereinsheim.


Viele nette Gespräche wurden geführt und Erfahrungen und Ideen ausgetauscht. Es war ein echt toller Nachmittag, obwohl es das Wetter leider nicht so gut mit uns meinte. Daniel, DO9DAN, gesselte sich auch noch mit dazu, so dass die Operateure von DG150ZRS fast komplett waren.
Es mangelte an nichts. Funkgeräte waren genug vorhanden, Kaffee war auch sehr lecker, Kuchen in ausreichender Menge vorhanden, und als Stärkung gab es selbstgemachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Sehr lecker.

Hier im Bild: Frank, DL6FH (Z22), und Paul, DM2PF (A22) an der Funkstation.

An dieser Stelle meinen Dank an Frank, DL6FH, und Roman, DO1ACR, für das Ausrichten dieses Fielddays. Es hat uns sehr gut gefallen und wir kommen auf jeden Fall wieder.

73 de Dennis, DL1MIL